Frau Dr. Tanja Brüning berichtet über ihre Arbeit in der Kinderschutzambulanz in Datteln. Die Patientenzahlen der Kinderschutzambulanz sind steigend. Im ersten Halbjahr 2016 wurden 561 Kinder betreut, die Erfahrungen mit Vernachlässigung, Misshandlung oder Missbrauch gemacht haben.

Die Arbeit der Kinderschutzambulanz wird, nach wie vor, nicht von der öffentlichen Hand unterstützt und nur 4 Krankenkassen übernehmen die Kosten für ihre jungen Mitglieder.

Daher ist die Kinderschutzambulanz weiterhin auf Spenden angewiesen, um bestehen bleiben zu können.



Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com